Archiv des Autors: Vera

Schmuckes: gesalzen und gepfeffert

Im Atelier CorpusArt – Vera Bosdorf in Landshut stellt die Architektin Anke Frese-Brammer „Genähte Architektur“ aus. Darunter versteht sie von ihr entworfene und genähte Kleidung. Für die Stoffe fotografiert sie u.a. alte Gebäude die sie faszinieren. So bannt sie deren Schönheit erst auf Fotos, die sie dann auf Stoffe drucken lässt und daraus selbstentworfene Kleidungsstücke näht. Aber auch ihre eigene Architekturzeichnungen, Entwürfe und umgesetzte Projekte werden verarbeitet.

Schmuckes, aber keine gepfefferten Preise

Ergänzt wird die genähte Architektur mit Unikat-Schmuck der Künstlerin Vera Bosdorf. Ihre Schmuckstücke zeichnen sich durch geometrische Formen aus. Neben den klassischen Edelmetallen verwendet die Künstlerin am liebsten edle Hölzer für ihre Kreationen. Dass diese Hölzer auch anders verwendet werden können, zeigt sie mit ihren Gewürzmühlen. Diese drechselt sie in modernem Design.

Anke Frese-Brammer, geboren in Würzburg, arbeitet seit 1992 als freie Architektin in Landshut. Und dies mit Leib und Seele. „Man macht etwas Bleibendes und sieht, was man geschaffen hat.“ so Frese-Brammer. Seit einigen Jahren ist sie parallel als Textilkünstlerin tätig. Für ihre Ideen und ihr Label „place-art“ wurde Anke Frese-Brammer vom Verband der deutschen Modedesigner (VDMD) zur „Nachwuchsdesignerin für Nachhaltigkeit 2019.2020“ ernannt. Die Auszeichnung wurde ihr auf der Designers Open in Leipzig im September 2019 übergeben.

Vera Bosdorf kreiert seit 2008 in ihrem Atelier in der Freyung in Landshut außergewöhnliche Unikat-Schmuckstücke. Seit einigen Jahren ergänzt sie ihr Sortiment mit Gewürzmühlen und weiteren schönen Accessoires für den gut gedeckten Tisch.

Eine Ausstellung war geplant für Mitte März im Rahmen der Munich Creative Business Week und musste kurzfristig abgesagt werden. Nun sind die Werke in der ersten Mai Woche zu sehen. Das Atelier ist vom 4. bis 9.5.2020 von Montag bis Freitag von 13-18 Uhr und Samstag von 10-14 Uhr geöffnet.

Ausstellung findet statt

„Schmuckes: gesalzen und gepfeffert“

Eingehend auf die aktuellen Entwicklungen bzgl. des Corona-Virus und aus Solidarität gefährdeten Menschen gegenüber verändern wir den Charakter unserer Ausstellung. Wir verzichten auf eine Vernissage mit Laudatio.

Unsere Ausstellung ist geöffnet:

Freitag von 15 bis ca. 20 Uhr

Samstag von 10 bis 14 Uhr und

Sonntag von 13 bis 16 Uhr.

Während dieser Zeit sind Anke Frese-Brammer und Vera Bosdorf anwesend.

Allerdings werden wir, damit unsere Gäste genügend Abstand zueinander halten können, max. 12 Personen gleichzeitig ins Atelier lassen. Auf den Ausschank von Getränken verzichten wir.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch während der ausgeweiteten Öffnungszeiten. Es wird die letzte Ausstellung im Atelier CorpusArt sein, das Ende April schließt. Sie haben ab sofort die Möglichkeit die Schmuckstücke mit einem Verabschiedungsrabatt von minus 20% (bei Gewürzmühlen minus 10 %) zu erwerben.

Schmuckes: gesalzen und gepfeffert

Ausstellung von Anke Frese-Brammer und Vera Bosdorf

Vom 7. bis 15. März 2020 findet die Munich Creative Business Week (MCBW), die größte Design-Schau Deutschlands, statt. Dieses Jahr ist erstmals die Region Landshut Regionalpartner. Im Atelier CorpusArt – Vera Bosdorf in Landshut stellt die Architektin Anke Frese-Brammer „Genähte Architektur“ aus. Darunter versteht sie von ihr entworfene und genähte Kleidung. Für die Stoffe fotografiert sie u.a. alte Gebäude die sie faszinieren. So bannt sie deren Schönheit erst auf Fotos, die sie dann auf Stoffe drucken lässt und daraus selbstentworfene Kleidungsstücke näht. Aber auch ihre eigene Architekturzeichnungen, Entwürfe und umgesetzte Projekte werden verarbeitet.

Schmuckes, aber keine gepfefferten Preise

Ergänzt wird die genähte Architektur mit Unikat-Schmuck der Künstlerin Vera Bosdorf. Ihre Schmuckstücke zeichnen sich durch geometrische Formen aus. Neben den klassischen Edelmetallen verwendet die Künstlerin am liebsten edle Hölzer für ihre Kreationen. Dass diese Hölzer auch anders verwendet werden können, zeigt sie mit ihren Gewürzmühlen. Diese drechselt sie in modernem Design.

Anke Frese-Brammer, geboren in Würzburg, arbeitet seit 1992 als freie Architektin in Landshut. Und dies mit Leib und Seele. „Man macht etwas Bleibendes und sieht, was man geschaffen hat.“ so Frese-Brammer. Seit einigen Jahren ist sie parallel als Textilkünstlerin tätig. Für ihre Ideen und ihr Label „place-art“ wurde Anke Frese-Brammer vom Verband der deutschen Modedesigner (VDMD) zur „Nachwuchsdesignerin für Nachhaltigkeit 2019.2020“ ernannt. Die Auszeichnung wurde ihr auf der Designers Open in Leipzig im September 2019 übergeben.

Vera Bosdorf kreiert seit 2008 in ihrem Atelier in der Freyung in Landshut außergewöhnliche Unikat-Schmuckstücke. Seit einigen Jahren ergänzt sie ihr Sortiment mit Gewürzmühlen und weiteren schönen Accessoires für den gut gedeckten Tisch.

Die Vernissage findet am Freitag, den 13. März 2020, um 18:30 Uhr in Anwesenheit beider Künstlerinnen statt. Die Ausstellung ist am Samstag von 10-14 Uhr und Sonntag von 13-16 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter: https://www.mcbw.de/programm/detail/event/schmuckes-gesalzen-und-gepfeffert/date/14-03.html

Magnetischer Kaktus in Land & Berge

Artikel in der Zeitschrift „Land & Berge“

Bereits im Oktober 2018 berichtete die Zeitschrift über mein Zen-Dorf. Nun hat sie auch meinen Kaktus in einen Holzblumentopf mit Magnet „entdeckt“ und berichtet in der Januar 2020-Ausgabe darüber.

Der kleine Kaktus hält sich an metallischen Oberflächen fest. Z. B auch an Kühlschranktüren. Vielleicht hilft es ja beim Abnehmen. 😉

Über diesen Link ist der Kaktus erhältlich:

https://www.etsy.com/de/shop/CorpusArt

Frohe Feiertage und ein gutes 2020

Liebe Kunden,

ich danke Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und die vielen interessanten Aufträge in 2019.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Zwischen den Feiertagen bin ich in Urlaub.

Ab 2020 gelten neue Öffnungszeiten in meinem Atelier. Öffnungszeiten

Ihre Vera Bosdorf